Flyer - Mobile Sicherheitsfachkraft (m/w/d)

 

VORBEREITUNG AUF DIE IHK SACHKUNDEPRÜFUNG § 34a GewO

MOBILE SICHERHEITSFACHKRAFT (m/w/d) mit Führerschein Klasse B

Dauer max. 7 Monate inkl. 4 Wochen Praktikum

Individuelle Terminvereinbarung

Einstieg nach Absprache

Ort: Kränkelsweg 8, 41748 Viersen, Tel.: 02162 8156650

Ort: Kirchhofstr. 5, 44623 Herne, Tel.: 02323 399070, Fax: 02323 3990720

Ort: Neue Linner Straße 73, 47799 Krefeld, Tel.: 02151 7639170, Fax: 02151 7639172

Ort: Weißhausstr. 23, 50939 Köln, Tel.: 0221 9411600, Fax: 0221 94116040

Ort: Wittener Straße 72, 44789 Bochum, Tel.: 0234 93695517

 

Inhalte

- Die Inhalte der Qualifizierung entsprechen den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes

  und werden in praxisbezogenen Aufgaben trainiert und durch fachtheoretischen Unterricht ergänzt.

- Sicherheitsfachkräfte arbeiten bei Objekt- und Personenschutzunternehmen sowie in Wach- und

  Sicherheitsabteilungen vieler Branchen. Auch bei Verkehrsgesellschaften des öffentlichen

  Nahverkehrs werden Sicherheitsfachkräfte beschäftigt.

 

Ziele

- Vorbereitung auf die Tätigkeit in der Sicherheitsbranche und im Bewachungsgewerbe

- Qualifizierung für die Durchführung von Sicherheitsmaßnahmen

- Rechtssicheres Handeln

 

Zielgruppe

Motivierte Frauen und Männer mit oder ohne abgeschlossene Berufsausbildung,

die den Wiedereinstieg suchen oder sich beruflich neu orientieren möchten.

 

Lerninhalte

Sicherheitsfachkraft (m/w/d)

 

Block 1

Berufliche Grundqualifizierung 80 UE

 

Block 2

- Arbeit in der Sicherheit LF*1 16 UE

- Leistungen im Tätigkeitsfeld der Sicherheitswirtschaft LF 2 24 UE

- Öffentliches Recht LF 3 40 UE

- Gewerberecht LF 4 40 UE

- Datenschutz LF 5 40 UE

- Bürgerliches Gesetzbuch LF 6 40 UE

- Straf- und Verfahrensrecht LF 7 40 UE

- Strafprozessordnung LF 8 40 UE

- Ordnungswidrigkeitsgesetz LF 9 40 UE

- Strafgesetzbuch LF 10 40 UE

- Umgang mit Verteidigungswaffen LF 11 40 UE

- Unfallverhütungsvorschriften, Arbeitsstättenverordnung LF 12 40 UE

- Umgang mit Menschen LF 13 80 UE

- Großveranstaltungen LF 14 40 UE

- Grundzüge der Sicherheitstechnik LF 15 40 UE

- Ersthelfer LF 16 8 UE

- Brandschutzhelfer LF 17 8 UE

- Interventionskraft LF 18 24 UE

- Vorbereitung auf die IHK-Prüfung gemäß § 34a LF 19 160 UE

 

Block 3

Führerschein Klasse B 72 UE

 

Gesamtunterrichtseinheiten 952 UE

Praktikum 4 Wochen

1 UE (Unterrichtseinheit) = 45 Minuten

* LF = Lernfeld

 

Zugangsvoraussetzungen

- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

- Polizeiliches Führungszeugnis

In einem Beratungs-, Aufnahmegespräch werden die Rahmenbedingungen der Teilnahme geklärt.

 

Unterrichtszeiten

Vollzeit: Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Zertifiziert und zugelassen als anerkannter Bildungsträger nach AZAV.

Die Qualifizierung kann durch die Agentur für Arbeit/das Jobcenter in Form eines Bildungsgutscheins gefördert werden.

Die Förderungsdauer richtet sich nach der Bildungszielplanung des örtlichen Bedarfsträgers.